Waldbrand Harz

Am frühen Freitagmorgen um 03:01 Uhr wurde der Fachdienst Brandschutz 1 des Landkreises Börde zu einem Waldbrand in Schierke alarmiert. Nach der Alarmierung trafen sich die Kräfte des Fachdienstes 1 im Bereitstellungsraum im Elbe Park Hermsdorf ein, um dort eine erste Lage zu bekommen. Von dort aus verlegten alle Kräfte sich in den Bereitstellungsraum nach Elend bei Schierke. Im Bereitstellungsraum angekommen bekamen die Führungskräfte eine erste Einweisung in die Gegebenheiten vor Ort. Nachdem dann alle Zugführer instruiert wurden bekamen wir unseren ersten Einsatzauftrag und dieser hieß Riegelstellung aufbauen. Desweiteren war unsere Aufgabe die Löschwasserversorgung mittels Pendelverkehr für die Löschhubschrauber mit den Kräften des Landkreises Harz und weiteren Kräften sicherzustellen. Der Einsatz des Fachdienstes 1 endete um 20:00 Uhr. Danach kam unsere Ablösung des Fachdienst Brandschutz 2 des Landkreises Börde welcher unsere Aufgaben nach erfolgreicher Übergabe übernahm. Der Einsatz für den Landkreis Börde endete dann am nächsten Morgen. Und der Waldbrand als solches konnte Stunden später als „Feuer aus“ vom Landkreis Harz gemeldet werden. Wir bedanken uns nochmals hier an alle eingesetzten Kameraden für die Einsatzbereitschaft und hoffe das alle heil Zuhause angekommen sind und sich keiner verletzt hat.